17.11.2017

Elymas Magus – oder die Leichtigkeit des Glaubens

In einer Kleinstadt in Dänemark, im späten 18.Jahrhundert, versucht eine junge Schauspieltruppe ihr Glück. Leichtfertig wird sie der Hexerei bezichtigt und muss sich gegen die ganze Stadt verteidigen.
Die 8a hat unter der Regie von Herrn in’t Veld und der musikalischen Betreuung von Sonja Zimowski ein kurzweiliges und lustiges Stück auf die Bühne gebracht. Die aufwendigen und zeitgemäßen Kostüme wurden von den Schülern unter der Leitung von Frau Augustin gefertigt. Die Schüleraufführungen und die Abendvorstellungen waren gut besucht und wurden mit Begeisterung gefeiert und beklatscht.


dsc_0802_2.jpg dsc_0873_2.jpg dsc_0892_1.jpg dsc_0936_2.jpg dsc_0004_5.jpg dsc_0020_4.jpg dsc_0011_5.jpg dsc_0023_5.jpg dsc_0025_2.jpg dsc_0026_5.jpg dsc_0036_6.jpg dsc_0051_9.jpg dsc_0058_7.jpg dsc_0062_6.jpg dsc_0800_3.jpg dsc_0823_1.jpg dsc_0842_1.jpg dsc_0851_4.jpg dsc_0825.jpg dsc_0854_6.jpg dsc_0864_1.jpg dsc_0888_4.jpg dsc_0898_1.jpg dsc_0918_4.jpg dsc_0921_3.jpg dsc_0932_1.jpg dsc_0936_2.jpg dsc_0941_6.jpg dsc_0953_1.jpg dsc_0965_3.jpg dsc_0988.jpg dsc_0974.jpg