Computer u. @.

Die RSS Hamburg-Wandsbek hat das Ziel, einen bewussten und souveränen Umgang mit den digitalen Medien zu pflegen. Die der Waldorfpädagogik zugrunde liegende Einsicht in die menschliche Entwicklung gebietet uns deutlich, dieses Ziel bezüglich der digitalen Medien nicht frühestmöglich erreichen zu wollen, sondern für alle SchülerInnen eine altersgemäße Lernumgebung zu schaffen, die ihnen eine gesunde und kräftigende Entwicklung ermöglicht. Das Medienkonzept für die Rudolf Steiner Schule Hamburg-Wandsbek versucht dieser Haltung einen Rahmen zu geben. LINK:

In der Oberstufe legen wir Wert darauf, dass die SchülerInnen lernen, maßvoll mit den digitalen Medien umzugehen, indem sie sich Kompetenzen bezüglich der Nutzung von digitalen Medien aneignen und Fähigkeiten erwerben, die zu einer Medienmündigkeit führen. Es steht ein moderner Computerraum mit 16 Arbeitsplätzen zur Verfügung. Dies ermöglicht es auch anderen Fachbereichen, neben dem eigentlichen Computer- und Informatikunterricht, am Computer und damit im Internet zu arbeiten.

Klasse 9 (3 Wochen á 6 Stunden): – Umgang mit Betriebssystemen und Schreibprogrammen – Internetrecherche – 10-Fingersystem

Klasse 10 (3 Wochen á 6 Stunden): – Aufbau und Funktionsweise des Computers – Internet, Datenschutz, Suchmaschinen und deren Geschäftsmodelle, Wikipedia – Elektrische Schaltungen, Gatterschaltungen und Volladdierer

Klasse 11 (3 Monate á 4 Stunden/Woche): – Rechenprogramme, Datenbanken, Grundzüge des Programmierens, Präsentationsprogramme, „Sicherheit“ im Internet

Klasse 12 (3 Monate á 4 Stunden/Woche): – Scriptsprache ,,HTML“ mit CSS und Integration von Java Script zur Erstellung einer Internetpräsentation

Mit Beginn der 10. Klasse besteht so die Möglichkeit der Nutzung des Computerraumes durch Epochen- und Fachlehrer in naturwissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Fächern. Eine Schulung in der Internetrecherche und der Umgang und die Bearbeitung von Fundquellen werden dadurch in allen Fachbereichen ermöglicht.