Musik

Mittwoch morgen, 9:00 Uhr, emsiges Treiben in der Schule, 120 Stühle müssen mit Notenständern am rechten Platz stehen, 45 Geigen müssen gestimmt werden, ebenso 20 Celli, Ersatznoten müssen griffbereit liegen. Erwartet wird unser großes Mittelstufenorchester (7.+8. Klasse), der Ort, an dem erste Erlebnisse größerer sinfonischer Literatur möglich werden. Ein großer Aufwand für ein hohes Ziel ! Musik ist schon seit mehreren tausend Jahren ein Kommunikationsmedium der Menschen. Musik hilft uns heute beim Erlernen der Verständigung untereinander, denn eine Grundvoraussetzung für das Tun oder Hören von Musik ist das Lauschen lernen, eine Fähigkeit, die heute nicht als selbstverständlich angenommen werden kann, aber für jeden sozialen Kontakt wichtig ist.

Das Orchester

Diese Schulung ist ein ganz wichtiger Aspekt des Orchesterunterrichtes (und des Chores), der ja den größten Raum in der Stundentafel der Musik einnimmt. In der Gruppe richtig spielen kann nur das Kind, welches den anderen und den großen Zusammenhang richtig hören kann. Im Laufe seiner Schulzeit durchlebt das Kind musikalisch seiner Entwicklung entsprechend den Werdegang der Musik von den pentatonischen Klängen der alten Hochkulturen bis hin zu atonalen Klängen der Gegenwart im künstlerischen Tun, so dass sich diese Bandbreite der Musik in seine Seele einprägen kann.

Das Erleben von großen Werken der Musik-Weltliteratur wie beispielsweise Bachs „Weihnachtsoratorium”, Mozarts „Requiem”, Theodorakis „Canto General”, Orffs „Carmina Burana”, Verdis „Requiem”, sympathonische und konzertante Werke von Beethoven, Mozart, Gershwin etc., fast alles Musik, die von vielen nie gehört würde, wird so zu tiefen Erlebnissen der Oberstufenschüler, die sie mit Freude und Stolz erfüllen und deshalb für ihre Entwicklung ganz wesentlich sind. Hier kann eine Persönlichkeit zur Entfaltung kommen, die den sozialen Anforderungen und den Gefährdungen unserer Zeit kraftvoll entgegentreten kann.

Musikinstrumentenverleih

Die Schule ist im glücklichen Besitz einer umfangreichen Instrumentensammlung, die wir an Schüler vermieten, bzw. im Orchesterunterricht zur Verfügung stellen. Es können, soweit vorhanden, Geigen in allen Größen, Bratschen, Flöten, Klarinetten, Oboen, Fagotte, Trompeten, Hörner, und Posaunen für 7.50 Euro monatlich gemietet werden. Bitte wenden Sie sich direkt an die Musiklehrer.