Fotografien - Alexander Jaffke Klasse 12c

Da ich mich schon länger mit Fotografie auseinandersetzen wollte, habe ich auf der Kunstreise der Klasse 12c dieses Fotoprojekt gemacht.
Dabei lernte ich eine Menge über digitale Spiegelreflexkameras und Objektive und arbeitete viel mit dem goldenen Schnitt, um den Bildern eine gewisse Ausgewogenheit zu geben. Die Motive waren sehr vielfältig, da wir jeden Tag mehrere Sehenswürdigkeiten besichtigten. Diese jedoch sind schon sehr oft abgebildet worden, so dass man nur sehr schwer gute und vor allem einzigartige Fotografien machen kann. Viel spannender war allerdings die kurzen und sich meist zufällig ergebenden Momente zu fotografieren, da sie spontan entstanden und nicht reproduzierbar sind.
So entstanden über 1.500 Bilder, von denen hier knapp 50 ausgestellt sind.

Alexander Jaffke (Klasse 12c Schuljahr 2009/2010)