Abschlüsse

Nach dem Selbstverständnis der Waldorfpädagogik umfasst die Schulzeit an der Waldorfschule zwölf Jahre und endet am Ende der zwölften Klasse mit dem Waldorfabschluss. Darüber hinaus sind aber auch die staatlich anerkannten Abschlüsse Bestandteil der Schulzeit, bis hin zur Hochschulreife in der dreizehnten Klasse.