Liebe Eltern,

wir alle freuen uns außerordentlich, Ihren Kindern nun bald wieder in der Schule begegnen zu dürfen. Gleichzeitig sind wir uns darüber im Klaren, dass der Zeitraum, den der Präsenzunterricht abdeckt für Sie als Eltern keine Erleichterung der Betreuung darstellt. Leider sind zudem die Plätze, die wir in der Notbetreuung anbieten können, durch den Präsenzunterricht noch stärker begrenzt als bisher.
Dass für viele der Bedarf gleichzeitig wächst, ist uns schmerzlich bewusst. Garantieren können wir eine Betreuung unter den derzeitigen Bedingungen leider trotzdem nicht.

Von Seiten der Behörde gibt es für die Notbetreuung folgende Priorisierung:

„Übersteigt die Zahl der Betreuungswünsche in der Notbetreuung die Anzahl der Plätze, die vor Ort angeboten werden können, gilt folgende Reihenfolge in der Auswahl durch den Träger:

  • Kinder von Eltern in „systemrelevanten“ Berufen sowie Kinder mit besonderem Schutzbedarf bzw. Kinder, die aus prekären, bildungsfernen und räumlich beengt lebenden Familien stammen
  • Kinder von Alleinerziehenden
  • Kinder, die seit Schließung der Schulen regelmäßig die Notbetreuung nutzen.
  • Losverfahren. „
    Schreiben der Schulbehörde vom 08.05.2020

Wir möchten Sie daher bitten auch in der kommenden Zeit nach anderen Betreuungsmöglichkeiten zu suchen und auf die Notbetreuung der Schule nur als letzte Instanz zurückzugreifen. So können wir die wenigen Plätze für diejenigen zur Verfügung stellen, die wirklich keine Alternative finden können. Beim Denken kreativer Möglichkeiten stehen Ihre Klassenlehrer ihnen gern zur Seite.
Sollten Sie Notbetreuungsbedarf anmelden müssen, bitten wir Sie dies für die erste Schulwoche bis kommenden Donnerstag 20:00 Uhr, dann für die jeweils folgende Woche bis Mittwoch 20:00 Uhr über das Kontaktformular (am Ende dieser Seite) zu tun. Später eingehende Anmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Sollten Sie Betreuungsbedarf haben, aber noch keine genauen Zeiten angeben können, geben Sie uns bitte trotzdem fristgerecht mit den bis dahin vorhandenen Informationen Bescheid.

Bei der Anmeldung benötigen wir von Ihnen die folgenden Angaben:
*Name des Kindes
*Klasse
*Betreuungszeitraum
*Alleinerziehend ja/nein
*Berufe der Eltern
*Telefonnummer für Notfälle
*Wenn das Kind nicht von Ihnen abgeholt wird, Name der abholenden Person

Wir danken Ihnen für ihre Mithilfe, die bisherige und die zukünftige!
Ihr Notbetreuungs-Team

Unsere Mensa bleibt weiterhin geschlossen. Bitte bedenken Sie, dass es damit kein Essensangebot gibt und Ihr Kind ausreichend Verpflegung mitbringt.

Bitte geben Sie den Kindern auch die zu bearbeitenden Aufgaben und das zur Bearbeitung erforderliche Material mit.

Erkrankte Kinder, vor allem mit Erkältungssymptomen, dürfen an der Notbetreuung nicht teilnehmen!

Nachricht senden an Anmeldung zur Notbetreuung während der Schulschließung