Wie ist unsere Schule organisiert?

Unsere Schule wird von einem Schulverein getragen. Seine Verantwortung ist es, die rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen für die Entfaltung der Waldorfpädagogik zu schaffen. Er betreibt die Schule, den Hort und die beiden Kindergärten.

Vereinsmitglieder sind die Eltern, Lehrer und Mitarbeiter sowie die Freunde der Schule und der Kindergärten.

Schule und Kindergärten sind der Begegnung auf Augenhöhe verpflichtet. Es gibt keinen Schulleiter. Unser Geschäftsführer agiert unter Gleichen. In anderen Worten: wir verwalten uns selbst.

Entscheidungen werden über den Weg des Konsens erarbeitet. Selbstverwaltung in Verbindung mit Konsens-Kultur ist komplex. Zur Vereinfachung dieser Komplexität stehen vier satzungsmäßige Organe und deren Delegationen zur Verfügung:

  1. Lehrerkonferenz
  2. Vorstand
  3. Eltern-Lehrer-Konferenz
  4. Mitgliederversammlung
  • Was für Aufgaben haben die Organe?
  • Was für permanente Delegationen gibt es?
  • Wie funktioniert die Zusammenarbeit?

Näheres findet sich den entsprechenden Rubriken.