Lehrerkonferenz

Die Lehrerkonferenz entscheidet alle pädagogischen Fragen, die die Schule, den Hort und die Kindergärten betreffen.

Die Lehrerkonferenz wird von den angestellten Pädagogen und weiteren Mitarbeitern gebildet.

Zur Organisation der vielfältigen pädagogischen und Selbstverwaltungsaufgaben stehen eine Zahl von Konferenzen und Delegationen zur Verfügung.

Technische Konferenz und Delegationen

Gegenstand sind technisch-organisatorische Fragen. Es gibt folgende permanente Delegationen, die spezifische Themen im Fokus haben und die jeweils in die technische Konferenz berichten.

  1. Baukreis
  2. Hauskreis
  3. Hausgestaltungskreis,
  4. Sicherheitsbeauftragter

Weitere Kreise werden gebildet, wenn die Situation es erfordert.

Pädagogische Konferenz und Delegationen

Jeder Schüler ist besonders. Jede Klasse ist eine besondere Gruppe. Aus diesem Kontext heraus stellen sich immer neue pädagogische Fragen und Herausforderungen. Die Delegationen greifen besondere Perspektiven daraus auf und bringen sie zurück ins Plenum. Folgende Delegationen arbeiten kontinuierlich:

  1. Aufnahme 1. Klasse
  2. Klassenlehrerkoferenz
  3. Oberstufenkonferenz
  4. Abschlüsse
  5. Stundenplan, Epochenplan, HKU Epochenplan, HKU Einteilung
  6. Festkreis

Darüber hinaus existieren noch weitere, detailliertere Kreise.

Interne Konferenz und Delegationen

Der Kontext in dem sich Schüler, Eltern und Lehrer befinden ändert sich. Wie gehen wir mit den daraus folgenden größeren Fragen der Weiterentwicklung um? Die nachfolgenden Delegationen verzweigen in diesen Themenkosmos.

  1. Gehalt
  2. Personal
  3. Hospitationen
  4. Finanzkreis
  5. Auslastungskreis
  6. Delegiertentagung
  7. Regionalkonferenz
  8. Aussenkontakte Behörde
  9. Homepage

Die interne Konferenz wird durch den internen Kreis vorbereitet. In diesem Jahr gehören dem internen Kreis an: Jan Hübner, Kira Jensen, Hubertus Mexner, Silke Weimer, Franziska Zickwolff und Sonja Zimowski